Qullen sind ganz besondere Lebensräume

Thema Quellen

13.08.2019

Gewässerversorgungsplan der Gemeinde Glarus als Chance

Quellen versorgen uns mit Trinkwasser .....

Den Hauptteil unseres Glarner Trinkwassers beziehen wir von Quellen. Im Rahmen eines von den Technischen Betrieben Glarus ausgearbeiteten generellen Wasserversorgungsplanes (GWP) sollen die Trinkwasserversorgungen der drei alten Gemeinden Glarus-Riedern, Netstal und Ennenda harmonisiert und vernetzt werden. Gemäss diesem Plan sollen einige der alten, nicht mehr den heutigen Standarts entsprechende Quellfassungen im Verlaufe der nächsten Jahre zurückgebaut werden.

.... und sind ganz besondere Lebensräume

Pro Natura Glarus setzt sich in ihrer Stellungnahme zum GWP dafür ein, dass dannzumal diese Quellfassungen nicht nur zurückgebaut, sondern die Quellbereiche umfassend renaturieret und allenfalls sogar die Bäche, welche von diesem Wasser gespiesen werden, aufgewertet werden.

Quellen bieten als Übergangszone zwischen Grundwasser und Oberflächengewässer enzigartige Bedingungen für eine hochspezialisierte Flora und Fauna. Dieser Lebensraum verdient mehr Aufmerksamkeit und Schutz.